26. Dezember 2010

Notambulanz am 2. Feiertag

Simon hat sich heute nach dem Mittag so schlimm den kleinen 
Finger der rechten Hand aufgerissen, 
dass es mit 6 Stichen genäht werden musste.

Er war sooooooooooo tapfer. 
Und die Spritze in den Finger tat höllisch weh.
 Die Ärztin war super nett und als er fertig war, konnte
er auch wieder lachen (lächeln).
Ich hoffe, er kann heute Nacht gut schlafen und
die Schmerzen werden nicht gar so dolle.
Als die Betäubung nachlies gab es gleich einen Schmerzsaft.
Den Rest des Tages haben ihn alle verwöhnt, 
was er richtig genossen hat.
Übermorgen müssen wir dann noch mal in die 
Klinik zur Kontrolle, dass sich nichts entzündet, 
aber ich denke mal, dass Schlimmste hat 
er überstanden.
Ein Foto von der Wunde habe ich auch gemacht,
um es für später mal festzuhalten,
aber das möchte ich euch nicht zumuten.

Morgen ist Geburtstagsparty angesagt, mal schauen, 
ob ich zum Posten komme.
Sonst bis die Tage

gggglg Alexandra

Kommentare:

  1. hi! dann mal alles gute zum geburtstag und einen lieben gruß an deinen tapferen sohn......liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. oh je,..das ist ja wirklich eine "schöne" Bescherung!! ;o((((
    Hoffentlich hat der tapfere kleine Mann nicht so schlimme schmerzen!!
    ich drücke auf jeden fall die daumen,...und wünsche das alles gut und schnell verheilt!

    liebe grüße
    Karla

    AntwortenLöschen